Die 8 offiziellen Katas Es gibt viele Katas, wobei jedoch nur 8 offiziell sind

Katame-no-Kata (Die Form der Bodentechniken)

Osae-komi-waza:

Kesa-gatame

Kata-gatame

Kami-shiho-gatame

Yoko-shiho-gatame

Kuzure-kami-shiho-gatame

Shime-waza:

Kata-juji-jime

Hadaka-jime

Okuri-eri-jime

Kata-ha-jime

Gyaku-juji-jime

Kansetsu-waza:

Ude-garami

Ude-hishigi-juji-gatame

Ude-hisighi-ude-gatame

Ude-hishigi-hiza-gatame

Ashi-garami

Itsutsu-no-Kata

(Die Form der fünf Symbole)

1. Form Versinnbildlichung der positiven und negativen Kraft

2. Form Versinnbildlichung des Beharrungsgesetzes

3. Form Versinnbildlichung der Zentrifugal- und Zentripetalkraft

4. Form Versinnbildlichung der Kraft der Meereswogen

5. Form Versinnbildlichung der Flugbahn und Kraft eines Kometen

Nage-no-Kata

(Die Form des Werfens)

Te-waza:

Uki-otoshi

Seoi-nage

Kata-guruma

Koshi-waza:

Uki-goshi

Harai-goshi

Tsuri-komi-goshi

Ashi-waza:

Okuri-ashi-barai

Sasae-tsuri-komi-ashi

Uchi-mata

Ma-sutemi-waza:

Tomoe-nage

Ura-nage

Sumi-gaeshi

Yoko-sutemi-waza:

Yoko-gake

Yoko-guruma

Uki-waza

Kime-no-Kata

(Die Form der Selbstverteidigung)

Idori (im Sitzen)

Tachi-ai (im Stand)

Ryo-te-dori

Tsuki-kake

Suri-age

Yoko-uchi

Ushiro-dori

Tsuki-komi

Kiri-komi

Yoko-tsuki

(Griff beider Hände)

(Magenstoß)

(Stirngriff)

(Schlag von der Seite)

(Griff von rückwärts)

(Messerstich gegen den Magen)

(Messerstich von oben)

(Messerstich von der Seite)

Ryo-te-dori

Sode-dori

Tsuki-kake

Tsuki-age

Suri-age

Yoko-uchi

Ke-age

Ushiro-dori

Tsuki-komi

Kiri-komi

Nuki-kake

Kiri-oroshi

(Griff beider Hände)

(Ärmelgriff)

(Magenstoß)

(Kinnhaken)

(Stirngriff)

(Schlag von der Seite)

(Fußtritt)

(Griff von rückwärts)

(Messerstich gegen den Magen)

(Messerstich von oben)

(Schwertgriff)

(Schwertgriff)

       

Ju-no-Kata

(Die Form der Geschmeidigkeit)

„Siegen durch Nachgeben“

1. Gruppe:

Tsuki-dashi

Kata-oshi

Ryo-te-dori

Kata-mawashi

Ago-oshi

(Stoß mit der Hand)

(Drücken gegen die Schulter)

(Ergreifen beider Hände)

(Schultern drehen)

(Drücken gegen das Kinn, um den Kopf zu drehen)

2. Gruppe:

Kiri-oroshi

Ryo-kata-oshi

Naname-uchi

Kata-te-dori

Kata-te-age

(Schädel mit einer Waffe spalten)

(Beide Schultern niederdrücken)

(Schräger Schlag gegen die Schläfe)

(Ergreifen einer Hand)

(Hochheben einer Hand zum Schlag)

3. Gruppe:

Obi-tori

Mune-oshi

Tsuki-age

Uchi-oroshi

Ryogan-tsuki

(Ergreifen des Gürtels)

(Drücken gegen die Brust)

(Kinnhaken)

(Schlag von oben auf den Kopf)

(Stoß gegen die Augen)

Gonosen-no-Kata

(Die Form der Gegenwürfe)

Sechs Kontertechniken zu Bein- und Fußwürfen:

O-soto-gari – O-soto-gari

Hiza-guruma – Hiza-guruma

O-uchi-gari – Okuri-ashi-barai

De-ashi-barai – De-ashi-barai

O-soto-gake – Tai-otoshi

Ko-uchi-gari – Hiza-guruma

Fünf Kontertechniken zu Hüftwürfen:

Kubi-nage – Ushiro-goshi

Koshi-guruma – Uki-goshi

Hane-goshi – Sasae-tsuri-komi-ashi

Harai-goshi – Utsuri-goshi

Uchi-mata – Sukui-nage

Eine Kontertechnik zum Schulterwurf:

Kata-seoi-nage – Sumi-gaeshi

Goshin-jitsu-no-Kata

(Die Form der modernen Selbstverteidigung)

Gruppe 1:

Sieben Techniken, bei denen der Angriff mit Händen oder Füßen bei engem Körperkontakt erfolgt.

1. Ryo-te-dori (Ergreifen beider Hände)

2. Hidari-eri-dori (Ergreifen des linken Revers)

3. Migi-eri-dori (Ergreifen des rechten Revers)

4. Kata-ude-dori (Ergreifen des rechten Ellbogens)

5. Ushiro-eri-dori (Griff von hinten in den Kragen)

6. Ushiro-jime (Halsumklammerung von hinten)

7. Kakae-dori (Umklammerung von hinten)

Gruppe 2:

Fünf Techniken, wobei der Angriff mit Händen oder Füßen ohne Körper-kontakt erfolgt.

1. Naname-uchi (Seitlicher Fausthieb an die Schläfe)

2. Ago-uchi (Aufwärts-[Kinn]-Haken)

3. Gammen-tsuki (Gerader Faustschlag ins Gesicht)

4. Mae-geri (Fußtritt in den Unterleib)

5. Yoko-geri (Fußtritt in die Seite)

Gruppe 3:

Drei Techniken, Abwehr gegen Messerstiche.

1. Tsuki-kake (Vorzeitig abgewehrter Messerstich in den Magen)

2. Choko-tsuki (Messerstich in den Magen)

3. Naname-tsuki (Seitlicher Messerstich gegen die Schläfe)

Gruppe 4:

Drei Techniken, Abwehr gegen Stockschlag.

1. Furi-age (Ausholen mit dem Stock)

2. Furi-oroshi (Zuschlagen mit dem Stock)

3. Morote-tsuki (Stoß in den Magen mit dem Stock)

Gruppe 5:

Drei Techniken, Abwehr gegen Pistolenangriff.

1. Shomen-tsuke (Pistolenangriff von vorn aus der Vorhalte)

2. Koshi-gamae (Pistolenangriff aus der Hüfthalte)

3. Haimen-tsuke (Pistolenangriff von hinten)

Koshiki-no-Kata

(Die antike Form)

1. Teil (Omote)

2. Teil (Ura)

Tai

Yume-no-uchi

Ryokuhi

Mizu-guruma

Mizu-nagare

Hiki-otoshi

Kodaore

Uchi-kudaki

Tani-otoshi

Kuruma-daoshi

Shikoro-dori

Shikoro-gaeshi

Yudachi

Taki-otoshi

Mi-kudaki

Kuru-ma-gaeshi

Mizu-iri

Ryusetsu

Sak-otoshi

Yuki-ore

Iwa-nami